UNSERE STRUKTUR

Der Wandel hin zu einer schöneren Welt braucht solide Strukturen und neue Systeme. Dafür organisieren wir uns soziokratisch, arbeiten autonom und dezentral, jede*r nach ihren Bedürfnissen und Fähigekeiten in einem Spiel zwischen Lust und Notwendigkeit.
Unsere Struktur soll allen Menschen die Möglichkeit schenken, an der Umsetzung der Vision mitzuwirken und Teil der Bewegung zu werden. Wir wünschen uns, dass Menschen in ihren Kapazitäten an dem schaffen können, was ihnen Spaß bereitet – und zum Glück gibt es davon wirklich viel!

So könnt ihr ein aktiver Teil der Wandelregion werden:

Kommt zu unseren Kennenlern- und Mitmach-Veranstaltungen!
Wir wollen die Tore der Fuchsmühle regelmäßig öffnen um euch kennen zu lernen und gemeinsam an der Vision zu träumen, sowie zusammen ein paar große Anpackaktionen zu stemmen. Kommende Veranstaltungen findet ihr hier auf unserer Webseite oder über unseren Newsletter!

Behütet uns im Hütekreis
Durch den Hütekreis bekommt ihr nochmal mehr interne Neuigkeiten von uns mit, könnt teilnehmen und mitdenken an Telefonkonferenzen zu den Themen die uns bewegen, werdet gefragt ob ihr noch einen habt, wenn unser Toaster kaputt geht und in den Arbeitskreisen ein aktiver Teil der Wandelregion werden. Mehr über den Hütekreis erfahrt ihr hier.

Zieht in unsere Gegend oder gründet eure eigene Region im Wandel!
Ja, das meinen wir ernst. Wandel braucht es schließlich überall und für ihn braucht es viele. In unserer Vision leben wir in vielen kleinen, autonomen Haushalten und Gemeinschaften in einer Nachbarschaft und organisieren unser Leben miteinander neu. Wenn ihr das ernsthaft in Erwägung zieht, werden wir euch dabei mit all unseren Mitteln und Strukturen versuchen zu unterstützen.
Wandeln, so wie wir es vorhaben kann man letztlich aber von überall aus. Startet eure Utopie vor eurer Haustür und schafft die Grundlage, dass unser Vorhaben zu einer riesigen, feurigen Bewegung wird.
Du bist inspiriert? Komm’ mit uns in Kontakt!